Ärzte Zeitung, 27.01.2010

Grossbritannien

Ein Pass für viele Attraktionen

LONDON (eb). "Great British Heritage Pass" - so heißt ein Eintrittsticket, mit dem Urlauber in Großbritannien lange Warteschlangen umgehen können.

Mehr als 550 Burgen und Schlösser in England, Schottland, Wales und Nordirland - darunter Blenheim Palace, Caernarfon, Warwick Castle, Edinburgh und Hampton Court Palace - stehen Besitzern des Passes offen.

Auch Stonehenge, Sissinghurst Gardens, Shakespeares Geburtshaus und die römischen Bäder in Bath sind im Preis eingeschlossen. Der Pass ist erhältlich für 4, 7, 15 oder 30 aufeinanderfolgende Tage (Kosten zum Beispiel für vier Tage: 45 Euro). Er wird beim Besuch der ersten Sehenswürdigkeit aktiviert.

Weitere Informationen: www.visitbritaindirect.com/de-de

Topics
Schlagworte
Reise (2123)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »