Ärzte Zeitung online, 13.08.2010

Hitzewelle in Griechenland - bis 42 Grad Celsius

ATHEN (dpa). Den Griechen stehen sehr heiße Tage bevor: Das Wetteramt warnte vor einer Hitzewelle mit Temperaturen von 38 bis 42 Grad. Betroffen sind vor allem die mittelgriechischen Regionen um die Hauptstadt Athen.

Die Hitzewelle werde bis kommenden Donnerstag andauern und ihren Höhepunkt Anfang der Woche erreichen, teilte das griechische Nationale Wetteramt (EMY) am Freitag mit. Bereits am Freitag zeigten die Thermometer in vielen Regionen Mittelgriechenlands 38 Grad.

Touristen und älteren Menschen wurde dringend geraten, weite und helle Baumwollkleidung zu tragen, viel Wasser und keinen Alkohol zu sich zu nehmen und sich nicht lange in der Sonne aufzuhalten.

Topics
Schlagworte
Reise (2162)
Krankheiten
Suchtkrankheiten (4342)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Epidemiologische Kaffeesatzleserei?

Verursacht oder verhindert der Konsum von Kaffee Krankheiten? Die Klärung solcher Fragen zur Ernährung ist methodisch ein richtiges Problem. mehr »

Trotz Budgetierung gute Chancen auf Mehrumsatz

Seit vier Jahren steht das hausärztliche Gespräch als eigene Leistung im EBM (03230) . Immer wieder ist daran herumgeschraubt worden. mehr »

Erstmals bekommt ein Kind zwei Hände verpflanzt

Ein achtjähriger Junge mit einer tragischen Krankheitsgeschichte bekommt zwei neue Hände. Die Op ist ein voller Erfolg: Anderthalb Jahre später kann er schreiben, essen und sich selbstständig anziehen. mehr »