Ärzte Zeitung online, 13.08.2010

Hitzewelle in Griechenland - bis 42 Grad Celsius

ATHEN (dpa). Den Griechen stehen sehr heiße Tage bevor: Das Wetteramt warnte vor einer Hitzewelle mit Temperaturen von 38 bis 42 Grad. Betroffen sind vor allem die mittelgriechischen Regionen um die Hauptstadt Athen.

Die Hitzewelle werde bis kommenden Donnerstag andauern und ihren Höhepunkt Anfang der Woche erreichen, teilte das griechische Nationale Wetteramt (EMY) am Freitag mit. Bereits am Freitag zeigten die Thermometer in vielen Regionen Mittelgriechenlands 38 Grad.

Touristen und älteren Menschen wurde dringend geraten, weite und helle Baumwollkleidung zu tragen, viel Wasser und keinen Alkohol zu sich zu nehmen und sich nicht lange in der Sonne aufzuhalten.

Topics
Schlagworte
Reise (2139)
Krankheiten
Suchtkrankheiten (4286)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »