Ärzte Zeitung, 27.10.2010

Frankreich

Ein langer Radweg an der Loire

Unterwegs am längsten Fluß Frankreichs: Der Radweg "La Loire à Vélo" wird stetig ausgebaut, in beide Richtungen beschildert und abgesichert und erfordert durch die flache Landschaft an der Loire keine sportlichen Höchstleistungen.

Unter dem Label "Accueil Vélo" engagieren sich professionelle Radverleiher und Vermieter von Unterkünften für einen fahrradfreundlichen Empfang entlang der Strecke: Gepäcktransport, Picknickplätze, Unterstellmöglichkeiten für Fahrräder, Reparaturservice - alles ist vorhanden, das Angebot ist groß.

Seit kurzem gibt es auch eine spezielle deutsche Internetseite mit allen Angeboten rund um den Loire-Radweg. (eb)

www.loire-radweg.org

Topics
Schlagworte
Reise (2164)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »