Ärzte Zeitung, 14.07.2012

Frankreich

Kammwanderung in den Vogesen

Mit der Kammwanderung "Grand Ballon" hat Horizonte-Erlebnisreisen eine Route zusammengestellt, die in keinem Wanderführer zu finden ist.

Vom Climont, mit 966 Meter einer der höchsten Berge der Nord-Vogesen, zum Grand Ballon, mit 1424 Metern der höchste Berg der Vogesen, wandert man auf Hochpfaden und kann faszinierende Fernsichten genießen.

Bei dieser Hüttenwanderung liegen die Gehzeiten zwischen drei und fünf Stunden pro Tag. Gewandert wird mit leichtem Gepäck, die Übernachtungen sind in Ferienwohnungen und Auberges vorgesehen, es wird in kleinen Gruppen von sechs bis acht Personen gewandert.

Termin: 2. - 7. September 2012. Weitere Termine auf Anfrage. (eb)

www.horizonte-erlebnisreisen.de

Topics
Schlagworte
Reise (2100)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »