Ärzte Zeitung, 16.03.2005

Für Reisende gibt es eine neue Gesundheits-Hotline

Für Reisende gibt es ab sofort einen neuen Informationsservice über Gesundheitsthemen.

Dabei kooperieren der Deutsche Reisebüro und Reiseveranstalter Verband (DRV), das Hamburger Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin und der Informationsdienstleister TIP aus München, wie auf der Internationalen Tourismus-Börse in Berlin mitgeteilt wurde.

Der medizinische Auskunftsdienst ist unter der Nummer 09 00 / 12 34 999 zu erreichen und kostet 1,80 Euro pro Minute. Über die Hotline sollen Reisende und Reiseunternehmen schnellstmöglich und wissenschaftlich fundiert informiert werden, sagte DRV-Präsident Klaus Laepple. Dabei gehe es um die Bewertung aktueller gesundheitsbezogener und reiserelevanter Geschehnisse in aller Welt. (ddp)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Turbo für die richtige Blutfett-Mischung

Die kardiovaskulären Effekte einer mediterranen Ernährungsweise könnten (auch) über eine Modifikation des HDL-Cholesterins vermittelt werden. Zumindest deutet eine Analyse in diese Richtung. mehr »

Pillenrezept bleibt abrechenbar

Wiederholungsrezepte sind im EBM eher ein Minusgeschäft. Meist sind sie mit der Versichertenpauschale abgedeckt. Das gilt aber nicht bei der Rezeptierung von Kontrazeptiva. mehr »

Diese 14 neuen Zulassungen helfen Patienten

Die Zulassung neuer Orphan Drugs hat sich in den vergangenen Jahren auf hohem Niveau stabilisiert. Allein in den vergangenen beiden Jahren wurden jeweils 14 neue Arzneien zugelassen mehr »