Ärzte Zeitung, 12.05.2006

TIP

Moskitonetze auch auf Mallorca

Alte Menschen, die ans Mittelmeer oder nach Portugal reisen, sollten bei der reisemedizinischen Beratung auf guten Mückenschutz angesprochen werden. Denn dort übertragen Schmetterlingsmücken (auch Sandfliegen genannt) Leishmanien.

Eine Hauptrisikogruppe für die potentiell tödliche viszerale Leishmaniose seien "ältere Menschen, auch ohne wesentliche Grunderkrankung", so der Geriater Dr. Andreas Leischker aus Lingen (Ems).

Er empfiehlt Repellents, lange Kleidung und Moskitonetze. Planen Menschen über 65 Jahren eine Kreuzfahrt, sollte man sie unbedingt nach einer Grippeimpfung fragen. Fehlende Impfungen sollten - wenn möglich - nachgeholt werden.

Denn auf Kreuzschiffen kommt es immer wieder zu Grippe-Ausbrüchen, die gerade für alte Menschen gefährlich sind. Auch die Impfung gegen Pneumokokken gehört bei alten Menschen zu den Reiseimpfungen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gluten kann auch Reizdarm verursachen

Wenn Reizdarmpatienten, die nicht an Zöliakie leiden, über glutenabhängige Beschwerden klagen, kann das ein Noceboeffekt sein. Es kann sich aber um etwas anderes handeln. mehr »

Entlassmanagement krankt an schlechter Kommunikation

Kaum in Umlauf, gerät der Medikationsplan in die Kritik. Ärzte fordern, Webfehler im System zu beheben. mehr »

So hoch ist der Diabetiker-Anteil in den 16 Bundesländern

In Deutschland leben mehr Menschen mit Diabetes als bisher geschätzt: Inzwischen leidet rund jeder zehnte GKV-versicherte Bundesbürger an Diabetes. mehr »