Ärzte Zeitung, 15.09.2008

Fortbildung in Reisemedizin

DÜSSELDORF (eb). Das Centrum für Reisemedizin (CRM) bietet im Rahmen des Gemeinschaftsprojektes Temos (telemedicine for the mobile society) eine Online-Fortbildungsreihe an. Ziel ist es, Ärzte und Apotheker bei der qualifizierten reisemedizinischen Beratung umfassend zu unterstützen.

Die Kosten betragen pro Einheit 9,95 Euro. Ärzte und Apotheken, die dem CRM TravelMED®-Service angeschlossen sind, können am monatlichen "Update Weltseuchenlage" kostenlos teilnehmen oder eine Aufzeichnung des Updates über den geschlossenen Mitgliederbereich im Internet nachträglich ansehen.

Infos per Telefon: 0211/ 904 29 45 oder im Web: www.crm.de/fortbildung

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gluten kann auch Reizdarm verursachen

Wenn Reizdarmpatienten, die nicht an Zöliakie leiden, über glutenabhängige Beschwerden klagen, kann das ein Noceboeffekt sein. Es kann sich aber um etwas anderes handeln. mehr »

Entlassmanagement krankt an schlechter Kommunikation

Kaum in Umlauf, gerät der Medikationsplan in die Kritik. Ärzte fordern, Webfehler im System zu beheben. mehr »

So hoch ist der Diabetiker-Anteil in den 16 Bundesländern

In Deutschland leben mehr Menschen mit Diabetes als bisher geschätzt: Inzwischen leidet rund jeder zehnte GKV-versicherte Bundesbürger an Diabetes. mehr »