Ärzte Zeitung, 16.07.2009

Chikungunya: RKI warnt Südostasien-Reisende

BERLIN (eis). Vor Chikungunya-Fieber in Südostasien warnt das Robert Koch-Institut in Berlin (Epi Bull 28, 2009, 269). Besonders die bei Urlaubern beliebte Provinz Phuket in Thailand sei betroffen.

Erkrankungen bei Rückkehrern aus Malaysia, Thailand und Singapur wurden registriert. Reisenden ist Mückenschutz zu empfehlen und zudem einzuschärfen, bei Krankheiten mit Fieber unbedingt einen Arzt aufzusuchen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Versorgungswerke sitzen auf 184 Milliarden Euro

Auf die Frage nach der Leistungsfähigkeit der Versorgungswerke tut sich die Bundesregierung mit dem Blick in die Glaskugel schwer. Die Anzahl der Rentenempfänger werde wohl weiter deutlich zunehmen. mehr »