Ärzte Zeitung, 14.04.2010

Britische Reisemediziner ehren PD Tomas Jelinek

DÜSSELDORF (eb). Privatdozent Tomas Jelinek wurde zum Mitglied des Royal College of Physicians and Surgeons of Glasgow berufen, teilt das CRM Centrum für Reisemedizin mit. Der wissenschaftliche Leiter des CRM darf damit die Bezeichnung "Fellow of the Faculty of Travel Medicine, Royal College of Physicians and Surgeons of Glasgow (FFTM RCPS)" tragen. An der akademischen Institution ist - einmalig in Europa - Reisemedizin als Fakultät etabliert. Jelinek ist auch Impfexperte der "Ärzte Zeitung" und beantwortet online unter www.aerztezeitung.de Fragen von Kollegen zur Reisemedizin.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Münchner lernen Zivilcourage

In einem Kurs der Polizei lernen Bürger, wie sie mit Zivilcourage in schwierigen Situationen einschreiten – und sich dabei schützen. mehr »

Zahl importierter Malaria-Erkrankungen stark gestiegen

In den letzten Jahren ist die Zahl der Malaria-Erkrankungen in Deutschland deutlich gestiegen. Die unspezifische Symptomatik führt immer wieder zu potenziell lebensbedrohlichen Fehldiagnosen. mehr »

BGH befreit Durchgangsärzte von Haftung

Für die Folgen eines Fehlers bei der Diagnose und auch der Erstversorgung durch einen D-Arzt haftet nicht der Arzt, sondern die Unfallversicherung. Das hat nun der Bundesgerichtshof klargestellt. mehr »