Ärzte Zeitung, 27.09.2006

Englisch lernen im britischen Internat

Fremdsprachen werden immer wichtiger, das gilt vor allem für junge Leute. Englisch steht hier an erster Stelle, weshalb Aufenthalte in Großbritannien für Schüler zunehmend von Interesse sind.

Es gibt viele Möglichkeiten, sein Englisch vor Ort zu perfektionieren, in den Ferien (Summer Courses) genauso wie während eines oder mehrerer Schuljahre. Das Team von "Töchter und Söhne" in Wiesbaden berät Eltern und Schüler und vermittelt ein geeignetes Internat oder die passende Schule. (ag)

Infos unter Tel. 06 11-180 58 80 oder im Internet: www.internate.org

Topics
Schlagworte
Schule (635)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »