Ärzte Zeitung, 01.04.2009

ARD-ZDF-Kinderkanal verlängert Sendezeit

CANNES (dpa). Die vom ARD/ZDF-Kinderkanal (Ki.Ka) beabsichtigte Sendezeitverlängerung empfindet der private Konkurrent Super RTL bisher nicht als Bedrohung.

"Auch wenn der Ki.Ka eine mit der Ausweitung gekoppelte Namensänderung plant, wird er für die älteren Kinder eher uncool bleiben", sagte Programmdirektor Carsten Göttel. Der Ki.Ka will seine Sendezeit von derzeit 21 Uhr auf 23 Uhr verlängern.

Super RTL ist mit rund 25 Prozent Marktanteil unter den Drei- bis 13-Jährigen im ersten Quartal 2009 die Nummer eins bei den Kindern.

Topics
Schlagworte
Schule (659)
Organisationen
RTL (111)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Hohes Sterberisiko bei Ausbruch in der Adoleszenz

Wenn sich Typ-1-Diabetes in einem besonders vulnerablen Alter manifestiert, brauchen Betroffene viel Aufmerksamkeit. Sie haben ein hohes Risiko, an Komplikationen zu sterben. mehr »

100 Prozent Zustimmung

Die KBV-Vertreterversammlung präsentiert sich in neuer Einigkeit und richtet die Speere – wieder – nach außen. Klare Kante gegenüber dem Gesetzgeber und den Krankenhäusern. "Wir sind auf Kurs", meldete KBV-Chef Gassen. mehr »

Herz-Kreislauf-Risiko von Anfang an im Blick behalten!

Bei RA-Patienten sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen die wichtigste Todesursache. Die aktuellen Therapiealgorithmen zielen nicht zuletzt darauf ab, die Steroidexposition zu begrenzen. mehr »