Ärzte Zeitung online, 16.07.2009

Deutsche Lehrer zählen zu ältesten in Europa

BRÜSSEL (dpa). Deutsche Lehrer gehören zu den ältesten in ganz Europa. Jeder zweite Lehrer in Deutschland ist älter als 50 Jahre und wird in den nächsten 10 bis 15 Jahren in den Ruhestand gehen. Das geht aus einer Studie hervor, die EU-Bildungskommissar Ján Figel am Donnerstag in Brüssel vorstellte.

"In einigen Bereichen ist mit einem Lehrermangel zu rechnen", sagte er. "Der Lehrerberuf ist in unserer Gesellschaft nicht gerade der attraktivste." Nach Angaben Figels hat das Alter der Lehrer auch Auswirkungen auf die Qualität ihres Unterrichts. Viele neue Lehr- und Lernmethoden würden nicht angewandt.

Topics
Schlagworte
Schule (659)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »