Ärzte Zeitung, 15.09.2010

Symposium: "Ein Markt in Bewegung"

BREMEN (eb). Die Rahmenbedingungen für die Gesundheitswirtschaft erzeugen einen erheblichen Veränderungs- und Anpassungsdruck, dem sich alle Akteure gleichermaßen stellen müssen.

"Ein Markt in Bewegung - Erfolgreich austauschen und vernetzen" - das ist Thema eines Symposiums, das die Apollon Hochschule der Gesundheitswirtschaft am 29. Oktober in Bremen ausrichtet. In Vorträgen, Workshops und einer Podiumsdiskussion wird zu Themen der Gesundheitswirtschaft wissenschaftlich Stellung bezogen.

Anmeldungen, Infos: www.apollon-hochschule.de/symposium

Lesen Sie dazu auch:
Nichts geht ohne abgeschlossene Ausbildung
Das Phänomen Schulverweigerer geht auch Ärzte an
Gemeinsam lernen im Pädagogium
Kurse für Prüfärzte in Klinischen Studien
Wirtschaftsakademie jetzt zertifiziert
Symposium: "Ein Markt in Bewegung"

Topics
Schlagworte
Schule (649)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

KBV und Psychotherapeuten kritisieren Honorarbeschluss

BERLIN. Der erweiterte Bewertungsausschuss hat am Mittwochnachmittag gegen die Stimmen der KBV einen Beschluss zur Vergütung der neuen psychotherapeutischen Leistungen gefasst. mehr »