Ärzte Zeitung, 15.09.2010

Symposium: "Ein Markt in Bewegung"

BREMEN (eb). Die Rahmenbedingungen für die Gesundheitswirtschaft erzeugen einen erheblichen Veränderungs- und Anpassungsdruck, dem sich alle Akteure gleichermaßen stellen müssen.

"Ein Markt in Bewegung - Erfolgreich austauschen und vernetzen" - das ist Thema eines Symposiums, das die Apollon Hochschule der Gesundheitswirtschaft am 29. Oktober in Bremen ausrichtet. In Vorträgen, Workshops und einer Podiumsdiskussion wird zu Themen der Gesundheitswirtschaft wissenschaftlich Stellung bezogen.

Anmeldungen, Infos: www.apollon-hochschule.de/symposium

Lesen Sie dazu auch:
Nichts geht ohne abgeschlossene Ausbildung
Das Phänomen Schulverweigerer geht auch Ärzte an
Gemeinsam lernen im Pädagogium
Kurse für Prüfärzte in Klinischen Studien
Wirtschaftsakademie jetzt zertifiziert
Symposium: "Ein Markt in Bewegung"

Topics
Schlagworte
Schule (664)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »