Ärzte Zeitung, 14.07.2012

Einschreibechaos zum Wintersemester?

Bund und Länder fürchten zum Wintersemester 2012/2013 erneut ein Einschreibchaos an den Hochschulen.

Das gegenwärtige Verfahren der Studienzulassung in Numerus-clausus-Fächern (NC) ist nach internen Analysen von Bundesbildungsministerium und Kultusministerkonferenz (KMK) weiterhin "unbefriedigend".

Es schaffe Unsicherheiten bei Studierenden wie Hochschulen und führe wegen der vielen Nachrückverfahren zu einem "gestörten Studienbetrieb im ersten Semester".

Grund dafür ist, dass das seit 2009 angekündigte neue zentrale Zulassungssystem für die begehrten NC-Studiengänge wegen veralteter Software in den Hochschulverwaltungen noch nicht funktioniert.

Betroffen sind Fächer wie Jura, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, aber auch Ingenieur- und Naturwissenschaften. (dpa)

Topics
Schlagworte
Schule (635)
Organisationen
KMK (35)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »