Ärzte Zeitung, 13.07.2004

Erster Dopingfall bei der Tour

NEU-ISENBURG (ag). Der belgische Radprofi Christophe Brandt (Team Lotto) ist am Sonntagabend wegen Dopings von der Tour de France ausgeschlossen worden. Bei einer Urin-Probe nach der zweiten Etappe ist Brandt auf Methadon positiv getestet worden und noch vor der Analyse der B-Probe von seinem Team suspendiert worden.

Methadon gehört zur Gruppe der Narkotika. Den Regeln der Welt-Anti-Doping-Agentur Wada zufolge sind Narkotika nur außerhalb von Wettkämpfen erlaubt. Brandt beteuert seine Unschuld.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »