Ärzte Zeitung, 10.11.2004

BUCHTIP

Infos rund um Sport und Training

Wer Gesunde wie Kranke sportmedizinisch betreut oder seinen Patienten auch nur ab und zu einen sportmedizinischen Rat geben will, braucht Grundkenntnisse der Physiologie einschließlich der Leistungs- und Trainingsphysiologie.

Diese Grundkenntnisse vermittelt sehr ausführlich und didaktisch gut aufbereitet das Lehrbuch "Sportbiologie" des Mediziners und Sportwissenschaftlers Professor Dr. Dr. Jürgen Weineck. Vor kurzem ist im Spitta Verlag die neunte Auflage dieses Klassikers erschienen, das es übrigens nicht nur in deutscher Sprache, sondern sogar in japanischer, chinesischer und brasilianischer Sprache gibt.

Das Lehrbuch informiert über alltägliche Probleme wie Muskelkater oder Seitenstechen wie auch über grundlegende Themen wie Anpassungsprozesse der Muskulatur oder des Immunsystems an Training. In eigenen Kapiteln geht der Autor auf aktuelle Themen ein wie "Alter und Sport", "Frauen und Sport" und die Bedeutung des Sports für die Entwicklung von Kindern.

"Sportbiologie" ist in jeder Hinsicht ein Gewinn für alle, die an Sport, Sportmedizin und Trainingswissenschaft interessiert sind. Und wem das ausführliche und detaillierte Buch nicht genügt, dem hilft ein umfangreiches Literaturverzeichnis sicher weiter. Summa summarum ein gelungenes Lehrbuch für Mediziner wie Sportwissenschaftler. (ts)

Jürgen Weineck: Sportbiologie. Spitta Verlag GmbH&Co.KG. Balingen, 2004, 9. Auflage, 842 Seiten mit vielen Grafiken und Tabellen. Preis: 39, 80 Euro, ISBN 3-934211-83-6

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gluten kann auch Reizdarm verursachen

Wenn Reizdarmpatienten, die nicht an Zöliakie leiden, über glutenabhängige Beschwerden klagen, kann das ein Noceboeffekt sein. Es kann sich aber um etwas anderes handeln. mehr »

Entlassmanagement krankt an schlechter Kommunikation

Kaum in Umlauf, gerät der Medikationsplan in die Kritik. Ärzte fordern, Webfehler im System zu beheben. mehr »

So hoch ist der Diabetiker-Anteil in den 16 Bundesländern

In Deutschland leben mehr Menschen mit Diabetes als bisher geschätzt: Inzwischen leidet rund jeder zehnte GKV-versicherte Bundesbürger an Diabetes. mehr »