Ärzte Zeitung, 10.02.2006

Schon 101 Dopingtests, und alle waren negativ

TURIN (dpa). Seit der Eröffnung der Olympischen Dörfer in Turin und Sestriere am 31. Januar hat es bereits 101 Doping-Kontrollen gegeben.

Wie das Internationale Olympischen Komitee (IOC) gestern mitteilte, sind alle dieser Trainings-Tests negativ gewesen. Insgesamt sind bis zum Ende der Turin-Spiele 1200 Kontrollen vorgesehen, 72 Prozent mehr als 2002 in Salt Lake City.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »