Ärzte Zeitung, 16.02.2006

Eiskunstläuferin aus China erlitt Bänderverletzung

Die chinesische Eiskunstläuferin Zhang Dan hat bei ihrem spektakulären Sturz während der olympischen Paarlauf-Kür in Turin eine Bänderverletzung im linken Knie erlitten. Dies teilten die Ärzte nach Angaben der Nachrichtenagentur Xinhua von gestern mit.

Die Silbermedaillengewinnerin selbst bezeichnete die Verletzung, die sie sich am Montagabend bei einem vierfachen Wurfsalchow zugezogen hatte, als "nicht ernst". Nach ein paar Tagen Behandlung dürfte es wieder besser gehen.

Die chinesischen Medien feierten das Paar, das trotz der Verletzung von Zhang Dan weiter gelaufen war, als Helden. (dpa)

Topics
Schlagworte
Sportmedizin (1780)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Turbo für die HDL-Funktion?

Die kardiovaskulären Effekte einer mediterranen Ernährungsweise könnten (auch) über eine Modifikation des HDL-Cholesterins vermittelt werden. Zumindest deutet eine Analyse im Kontext der PREDIMED-Studie in diese Richtung. mehr »

Pillenrezept bleibt abrechenbar

Wiederholungsrezepte sind im EBM eher ein Minusgeschäft. Meist sind sie mit der Versichertenpauschale abgedeckt. Das gilt aber nicht bei der Rezeptierung von Kontrazeptiva. mehr »

Diese 14 neuen Zulassungen helfen Patienten

Die Zulassung neuer Orphan Drugs hat sich in den vergangenen Jahren auf hohem Niveau stabilisiert. Allein in den vergangenen beiden Jahren wurden jeweils 14 neue Arzneien zugelassen mehr »