Ärzte Zeitung, 20.03.2006

TIP

Skifahren geht auch mit Endoprothese

Zwei Dinge sollten Sie Patienten raten, die nach Endoprothesen-Op wieder alpin skifahren oder Skilanglauf betreiben wollen: So ist zunächst ein orthopädischer Check-up ratsam, betont der Orthopäde Dr. Hubert Hörterer aus Bad Wiessee.

Dabei wird überprüft: Ist die Muskulatur in gutem Zustand? Sitzt die Prothese richtig, oder gibt es Lockerungszeichen? Liegen Begleiterkrankungen vor, etwa eine Osteoporose ? Wurde früher mal eine Infektion im Gelenk diagnostiziert?

Außerdem sollte der Wiedereinstieg in den Skisport unter Anleitung stattfinden, so Hörterer. Entsprechende Angebote haben auch manche orthopädischen Klinken.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Bis später, Baby!

Mit Social Freezing, dem vorsorglichen Einfrieren unbefruchteter Eizellen, lässt sich die biologische Uhr der Frau anhalten. Eine Baby-Garantie ist die Methode allerdings nicht. mehr »

EBM-Ziffern für die Videosprechstunde stehen

Noch vor Ablauf der Frist aus dem E-Health-Gesetz können Vertragsärzte zwei neue EBM-Ziffern für Videokontakte abrechnen – allerdings nur für sechs Indikationen. mehr »

Mediziner klärt Alkohol-Mythen auf

Bier auf Wein, das lass‘ sein. Was ist dran an den Volksweisheiten über Alkoholgenuss? Ein paar Nachfragen zur Karnevalszeit. mehr »