Ärzte Zeitung, 12.07.2006

Neue Hüfte nach der Tour?

BORDEAUX (dpa). US-Radprofi Floyd Landis, Zweiter im Gesamtklassement der Tour de France hinter dem T-Mobile-Profi Sergej Gontschar, hat mit einem erheblichen Handicap zu kämpfen.

Nach einem Sturz im Januar 2003 leidet er an einem Hüftschaden, dessen Folgen sich ständig verschlimmert haben. Nach der Saison soll Landis operiert werden und eventuell ein künstliches Gelenk erhalten. Darüber sprach Landis jetzt zum ersten Mal am Tour-Ruhetag in Bordeaux.

Topics
Schlagworte
Sportmedizin (1783)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »