Ärzte Zeitung, 20.07.2007

Druck auf Radsportler nimmt zu

FRANKFURT/MAIN (eb). Einen Tag nach dem Stopp der Berichterstattung über die Tour de France behalten sich ARD und ZDF Regressansprüche vor.

Anlass ist der Dopingfall um den Radfahrprofi Patrick Sinkewitz. Für eine Aussetzung der Übertragung sprach sich auch Peter Danckert, Chef des Sportausschusses im Deutschen Bundestag, aus. Er forderte zudem weniger Etappen und mehr Pausen bei der Tour.

Lesen Sie dazu auch den Kommentar:
Kontrollen mit Lücken

Lesen Sie dazu auch:
Weniger Etappen und mehr Pausen bei der Tour?

Topics
Schlagworte
Sportmedizin (1783)
Innere Medizin (34717)
Organisationen
ZDF (220)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »