Freitag, 25. Juli 2014

IQTiG: Qualitätsinstitut vor der "Grundsteinlegung"

[24.07.2014]  Das Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen ist endgültig auf dem Gleis. Darüber, wer es machen soll, wird aber noch wild spekuliert.  mehr »

Rollstühle und Co.: Barrieren für Behinderte beim Arztbesuch

[24.07.2014]  Freier Zugang zu Arztpraxen ist für Menschen mit Behinderung oft nicht möglich. Die Regierung will nun ein Konzept gemeinsam mit der Ärzteschaft vorlegen.  mehr »

Pharma: Patientenverbände als Partner von Prüfärzten

[25.07.2014]  Tausende von Patienten nehmen jedes Jahr an klinischen Studien teil. Das stellt nicht nur sie selbst vor Herausforderungen. Auch Prüfärzte müssen hohe Sicherheitsstandards einhalten.  mehr »

Kostenerstattung: Frankreich will zurück zur Sachleistung

[24.07.2014]  Die französische Sozialministerin hat angekündigt, wieder das Sachleistungsprinzip in der ambulanten Versorgung zu etablieren - erstmals seit 1946. Offenbar hat man zwischen Seine und Garonne nicht so gute Erfahrungen mit der Arztrechnung gemacht.  mehr »

Pflege: Kriegstrauma wird zum Problem

[24.07.2014]  Es ist ein jahrzehntelang kaum beachtetes Phänomen: Die Traumatisierung von Menschen durch die Grausamkeiten des Zweiten Weltkriegs. Allmählich beginnt die Pflegewissenschaft, sich dieses Problems anzunehmen - auch mit Blick auf Bürgerkriegsflüchtlinge.  mehr »

Kommentar: Heim-Dilemma Influenza

[25.07.2014] Der Ausbruch von Influenza in einem Pflegeheim ist für alle Beteiligten ein Albtraum. Die Bewohner haben aufgrund ihres Alters und ihrer Grunderkrankungen generell ein hohes Sterberisiko. mehr»

Telematik: Test-KVen legen Wunschliste vor

[25.07.2014] Das für dieses Jahr angekündigte eHealth-Gesetz soll dafür sorgen, dass nur Telematik-Anwendungen in die ambulante ärztliche Versorgung gelangen, die praxistauglich sind, Zusatznutzen für Patienten und Ärzte haben, den Aufwand reduzieren und keine zusätzlichen Kosten verursachen. mehr»

Bayern: Ministerin Huml setzt auf Förderung

[25.07.2014] Die Gesundheitsversorgung in Bayern soll sich weiter verbessern, so Gesundheitsministerin Melanie Huml am Donnerstag beim 11. Barmer GEK Forum in Deggendorf. mehr»

Überversorgung: Praxisaufkauf als neue Drohkulisse

[25.07.2014] Ordenlich Sprengstoff haben die Gesundheitsweisen in ihr Gutachten gesteckt: Ab 200 Prozent Versorgungsgrad sollen KVen Arztsitze aufkaufen, wird dort empfohlen. Werden Praxen bald zwangsweise dichtgemacht? mehr»

Pflegeheime: Influenza-Prävention mangelhaft

[25.07.2014] Influenza-Erkrankungen in Alten- und Pflegeheimen sind oft lebensgefährlich. Bei der Prävention und beim Management von Ausbrüchen liegt aber vieles im Argen, heißt es in einer neuen Analyse. mehr»

Daniel Bahr: "Hier werde ich als Sozialist bezeichnet"

[25.07.2014] Seit sechs Monaten berät Ex-Gesundheitsminister Daniel Bahr einen unparteiischen Think Tank in den USA. Im Gespräch mit der "Ärzte Zeitung" erzählt er, warum viele US-Amerikaner Deutschland für sozialistisch halten. mehr»

Krise: Ukraine droht Rückschlag bei HIV

[24.07.2014] Osteuropa ist ein schwarzer Fleck im Kampf gegen HIV und Aids. Die Ukraine war mit moderner Drogenpolitik eine Ausnahme. Nun droht der Rückschlag, mangels Geld. Besonders schlimm ist es auf der Krim. mehr»

Klinikfinanzen: Niedersachsen will höheren Basisfallwert

[24.07.2014] Die Gesundheitsministerin und der Direktor der Krankenhausgesellschaft in Niedersachsen fürchten um die Zukunft vieler Kliniken im Land. mehr»

Kommentar zu Gesundheitsberichten: Bitte glaubwürdig bleiben!

[24.07.2014] Ob es nun 35 oder 29 Millionen Menschen sind, die weltweit mit dem Aids-Virus infiziert sind - unter dem Strich bleibt die Dimension die Gleiche: Die HIV-Epidemie ist global, gefährlich und tödlich. Zu viele Menschen weltweit infizieren sich jedes Jahr neu mit HIV, zu viele sterben. mehr»

Sterbehilfe: SPD-Politikerin will Freiräume für Ärzte

[24.07.2014] Die SPD-Bundestagsabgeordnete Kerstin Griese lehnt - anders als Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) - ein strafrechtliches Verbot von Sterbehilfe-Vereinen ab. Es sollten "ärztliche Entscheidungsspielräume in extremen Notlagen offengehalten werden", sagte sie der "Welt". mehr»

Urteil: BSG stärkt Rechte von Behinderten

[24.07.2014] Das Bundessozialgericht (BSG) hat sich gegen die Benachteiligung pflegebedürftiger und behinderter Menschen bei der Sozialhilfe gestellt. Die Leistungshöhe dürfe nicht von der individuellen Leistungsfähigkeit abhängen, urteilte das BSG am Mittwoch in Kassel. mehr»

Ausbildung: Pflegesignal-Kampagne in Rheinland-Pfalz gestartet

[24.07.2014] Die Pflegesignalkampagne der rheinland-pfälzischen PflegeGesellschaft ist offenbar erfolgreich. mehr»

Krebsvorsorge: Teilnahme der Männer weiter mau

[24.07.2014] In Westfalen-Lippe sind 2013 etwas mehr Menschen zur Krebsfrüherkennung gegangen als im Jahr zuvor. Allerdings ist bei den Männern die Inanspruchnahme nach wie vor sehr gering, wie eine aktuelle Auswertung der AOK Nordwest zeigt. mehr»

Prävention: TK-Versicherte buchen mehr Gesundheitskurse

[24.07.2014] Die Menschen in Berlin setzen verstärkt auf Prävention. Das gilt zumindest für die Versicherten der Techniker Krankenkasse in der Hauptstadt. Im vergangenen Jahr belegten sie mehr als 16.000 Gesundheitskurse bei ihrer Kasse. Das waren nach TK-Angaben 25 Prozent mehr als im Vorjahr. mehr»

Modellversuch: Sozialstation legt Behandlungspflege fest

[24.07.2014] Vier Sozialstationen bestimmen über Art und Umfang der Behandlungspflege selbst: Das ist Gegenstand eines Modellversuchs der KV Baden-Württemberg und der Ersatzkassen im Land, der bis Ende des Jahres läuft und von der Hochschule Esslingen evaluiert wird. mehr»

Berlin: Klagewelle belastet Sozialgericht

[24.07.2014] Am Sozialgericht Berlin wächst der Aktenberg. Jeden Monat kommen 3200 neue Klagen dazu. mehr»

Schlaganfall: Deutsche Stroke Units so gut wie Studienzentren

[24.07.2014] In Deutschland ist die Lysetherapie bei ischämischem Schlaganfall in Stroke Units in der Praxis ähnlich erfolgreich wie in den klinischen Studien, in denen sie erprobt wurde. Das zeigt eine aktuelle Auswertung von Behandlungs-Ergebnissen. mehr»

Wellness und Co.: Zweiter Gesundheitsmarkt wächst

[24.07.2014] Neben den GKV-Leistungen nehmen viele Menschen in wohlhabenden Regionen immer mehr Angebote des "zweiten Gesundheitsmarktes" an. Gesundheitstourismus, Wellness und elektive Leistungen wachsen deutlich, so eine Studie. mehr»

Schmerzmedizin: Die Hürden zum Hanfanbau bleiben hoch

[24.07.2014] An der Versorgung von Schmerzpatienten mit Medizinalhanf wird sich nach dem Urteil zum Cannabis-Eigenanbau in der heimischen Wohnung so schnell nichts ändern. Eine zentrale Rolle spielt nach wie vor das Bundesamt für Arzneimittel und Medizinprodukte. mehr»

Krankenkassen: Überhöhte Beiträge für freiwillig Versicherte?

[24.07.2014] Zahlen freiwillig Versicherte für ihre Einkünfte aus Vermietung, Verpachtung und für Kapitalerträge gelegentlich zu hohe Beiträge? Der Fall eines TK-Versicherten aus Niedersachsen deutet darauf hin, dass es hier Probleme gibt. mehr»

Gaza-Krieg: Ärzte werfen Israel "Massaker" vor

[24.07.2014] Der Gaza-Krieg ruft zahlreiche Kritiker auf den Plan: Jetzt haben Ärzte die israelische Offensive mit scharfen Worten kritisiert. Jüdische Mediziner in Deutschland sind entsetzt. Sie werfen ihren Kollegen Realitätsverlust vor. mehr»

EU-Verordnung: Dobrindts "Luftnummer" lässt Rettungsflieger aufatmen

[24.07.2014] Eine EU-Verordnung verunsichert Deutschlands Kliniken und Luftretter. Jetzt hat der Verkehrsminister tief in die Trickkiste gegriffen. mehr»

US-Laborpannen: CDC will Beratergremium bilden

[23.07.2014] Nach zahlreichen Laborpannen in Einrichtungen der US-Seuchenkontrollbehörde CDC soll ein neues Beratergremium zur Biosicherheit eingesetzt werden. Das Komitee soll bis Ende der Woche zusammengestellt sein, teilte CDC-Direktor Dr. Thomas Frieden am Dienstag in Washington mit. mehr»

Kampf gegen HIV: Clinton verlangt mehr Geld

[23.07.2014] Der frühere US-Präsident Bill Clinton hat reiche Länder zu mehr finanzieller Unterstützung für den Kampf gegen Aids und HIV-Infektionen aufgerufen. mehr»

Vergütungssystematik: FALK-KVen wollen mit TK verhandeln

[23.07.2014] Die Vorstände der sogenannten FALK-KVen begrüßen den Vorstoß der Techniker Krankenkasse für eine neue Vergütungssystematik. mehr»