Ärzte Zeitung, 02.06.2008

Down-Sportlerfestival mit Rekordbeteiligung

475 Athleten und mehr als 2000 Zuschauer in Frankfurt

 Down-Sportlerfestival mit Rekordbeteiligung

Einmarsch: Das Sport-Festival kann beginnen.

Foto: Smi

FRANKFURT/MAIN (Smi). Mit einer Rekordbeteiligung von 475 Athleten und mehr als 2000 Zuschauern fand am Wochenende in Frankfurt/Main das 6. Down-Sportlerfestival statt. Die weltweit einzigartige Veranstaltung ist 2003 von der Hexal Foundation gGmbH ins Leben gerufen worden und wird seither von vielen Prominenten unterstützt.

Pate der Veranstaltung war auch in diesem Jahr Bobby Brederlow, Schauspieler mit Down-Syndrom und Bambi-Preisträger, der gemeinsam mit den Athleten in die Halle einmarschierte. Angefeuert wurden die Sportler unter anderen von Claus Theo Gärtner alias Matula aus der Krimi-Serie "Ein Fall für zwei", Joachim Hermann Luger und Jo Bolling von der "Lindenstraße" sowie dem ehemaligen Leichtathleten und Olympiateilnehmer Edgar Itt. Helmut Fabry, Vorstandssprecher der Hexal AG in Holzkirchen, versprach, das Festival auch in Zukunft zu unterstützen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Schnelltests - meist ein Fall für die GOÄ

Schnell und medizinisch sinnvoll – aber von gesetzlichen Krankenkassen meist nicht bezahlt: Laborschnelltests liegen im Trend. Für Hausärzte sind sie oft auch eine Selbstzahler-Option. mehr »