Ärzte Zeitung, 22.07.2008

KOMMENTAR

Eigene Konzepte sind gefragt

Von Dirk Schnack

Medizinische Versorgungszentren sorgen im Gesundheitswesen für massive Veränderungen: Kliniken kaufen Praxissitze auf, um ihre Zuweisungen besser zu steuern. Ärzte und Apotheker kooperieren, Praxisinhaber und Kliniken gründen gemeinsame Betreibergesellschaften. Auch Niedergelassene schließen sich zum Teil zu MVZ zusammen. Die Versorgungslandschaft wird vielfältiger, aber auch unübersichtlicher. Das muss für Praxisinhaber kein Nachteil sein - aber sie müssen die Entwicklung mitbestimmen.

Das tun sie bislang nicht. Im Gegenteil: Erstaunt beobachten viele Niedergelassene, wie um sie herum immer mehr Praxissitze von fremden Betreibern aufgekauft werden. Auch die ärztlichen Organisationen sind viel zu spät aufgewacht. Zu lange haben sie vor fremden Interessen im Gesundheitswesen nur gewarnt, statt eigene Konzepte zu entwickeln.

Einrichtungen wie die Atrio-Med-Zentren oder Klinik-MVZ behandeln längst Patienten, während die ärztlichen Organisationen noch immer in den Startlöchern sitzen. Regional suchen Praxisinhaber nach Möglichkeiten, wie sie über Beteiligungen an Klinik-MVZ die weitere Entwicklung beeinflussen können. Zugleich müssen sie aber mehr Druck auf die ärztlichen Organisationen ausüben, um nicht weiter an Boden zu verlieren.

Gefragt sind eigene Konzepte der Praxisinhaber - die meisten Kliniken würden das begrüßen, solange sie damit ihre Einweisungen sichern.

Lesen Sie dazu auch:
Klinik und Niedergelassene gründen gemeinsam Versorgungszentrum

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »