Ärzte Zeitung online, 09.09.2008

Komplettes Rauchverbot im Südwesten vom Tisch - CDU lenkt ein

STUTTGART (dpa). Ein komplettes Rauchverbot in Baden-Württemberg ist trotz wichtiger Befürworter in der CDU endgültig vom Tisch. Wirte dürfen ihre Einraumkneipe künftig zum Raucherlokal erklären, wenn der Gastraum nicht größer als 75 Quadratmeter ist.

FDP-Fraktionschef Ulrich Noll bestätigte am Dienstag einen Bericht der "Südwest Presse". "Nachdem Konsens besteht, wie man es regelt, sollte man es jetzt schnell regeln", sagte der FDP-Politiker der dpa in Stuttgart.

Sozialministerin Monika Stolz (CDU) werde nun einen entsprechenden Gesetzentwurf vorlegen, der eventuell noch bei den Klausurtagungen der Regierungsfraktionen in dieser Woche beraten werde.

Die Neuregelung ist notwendig, weil das Bundesverfassungsgericht am 30. Juli die Gesetze für den Nichtraucherschutz in Baden-Württemberg und Berlin für verfassungswidrig erklärt hatte; ein Grund war, dass Restaurants mit nur einem Raum zu einem absoluten Rauchverbot gezwungen waren. Gaststätten, die Möglichkeiten zur räumlichen Trennung hatten, durften dagegen einen Raucherraum einrichten. Wenn künftig die Wirte kleiner Kneipen das Rauchen erlauben, sollen dort nur Erwachsene Zutritt haben und nur kalte Speisen angeboten werden dürfen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Amazonas-Volk hat die gesündesten Gefäße weltweit

In einer geradezu heroischen Studie haben US-Forscher Eingeborene der Amazonas-Region zur Calcium-Score-Messung in einen CT-Scanner geschoben. Noch nie wurde ein Volk mit so gesunden Arterien beschrieben. mehr »

Dann ist ein Hausbesuch abrechenbar

Die vollständige und vor allem korrekte Abrechnung der so genannten Leichenschau stellt Ärzte immer wieder vor Probleme. Beispielsweise stellt sich die Frage nach der eigenständigen Berechnung des Hausbesuchs. mehr »

Kiffen schädigt wohl doch Herz und Hirn

Cannabis-Konsum erhöht offenbar doch das Risiko für Schlaganfall und Herzschwäche. Zumindest hat sich ein entsprechender Zusammenhang in einer umfassenden US-amerikanischen Analyse gezeigt. mehr »