Ärzte Zeitung online, 16.09.2008

CSU hat sich angeblich beim Gesundheitsfonds noch nicht festgelegt

PASSAU (dpa). Die CSU lässt sich nach den Worten ihres Vorsitzenden Erwin Huber weiterhin offen, ob sie dem umstrittenen Gesundheitsfonds zustimmen wird. "Wir haben uns noch nicht endgültig festgelegt", sagte Huber der "Passauer Neuen Presse."

"Wir haben nur gesagt, dass wir viel erreicht haben in der Zwischenzeit, etwa ein höheres Honorarvolumen für die Ärzte, Verbesserungen bei den Krankenhäusern und die Aufrechterhaltung der guten medizinischen Versorgung in Bayern." Für die Konvergenzklausel und den Risikostrukturausgleich müssten aber Zahlen erst noch vorgelegt werden. "Dann entscheidet im Oktober das Bundeskabinett. Wie die beiden CSU-Minister dort stimmen, wird von den Zahlen abhängen."

Huber hatte am Montag nach einer Sitzung des CSU-Vorstands in München gesagt: "Wir sind über die Erwartungen hinaus vorangekommen" (wir berichteten). So befürchte die CSU nicht mehr, dass dreistellige Millionensummen aus dem bayerischen Gesundheitswesen in andere Bundesländer abfließen. "Die Voraussetzung, dass Bayern nicht mit mehr als 100 Millionen Euro belastet wird, wird mit Sicherheit erfüllt", hatte Huber gesagt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Medikamente auch einmal beherzt absetzen!

Viele Ärzte scheuen sich, Medikamente abzusetzen - obwohl sie wissen, dass dies Patienten oft hilft. Neuseeländische Wissenschaftler haben zwei paradoxe Gründe dafür gefunden. mehr »

Geht's auch etwas modischer in der Klinik?

Unsere Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler hat Verständnis für die Klinik-Kleidungsvorschriften. Doch mit ein klein wenig Fantasie könnte man auch den unvermeidlichen Kasack hübscher gestalten, meint sie. mehr »

Sport im Alter schützt vielleicht vor Demenz

Dass Sport nicht Mord bedeutet, wissen Forscher schon lange. Jetzt haben Alters- und Sportwissenschaftler messen können, wie Sport das Gehirn im Alter verändert. Dient Fitness als Demenzprävention? mehr »