Ärzte Zeitung, 22.09.2008

Neuer Prodekan für Forschung an der Charité

BERLIN (ami). An der Charité in Berlin ist seit Anfang September nach der neuen Dekanin für Forschung und Lehre auch ein neuer Forschungs-Prodekan im Amt.

Professor Rudolf Tauber, Ärztlicher Leiter des Charité Centrums für diagnostische und präventive Labormedizin und Direktor des Zentralinstituts für Laboratoriumsmedizin und Pathobiochemie, löst den vorherigen Prodekan Professor Robert Nitsch ab.

Als größte Herausforderung seiner Tätigkeit betrachtet Tauber die noch anstehenden Kürzungen des Landeszuschusses für die Charité um 25 Millionen Euro bis zum Jahr 2010.

Topics
Schlagworte
Politik & Gesellschaft (73876)
Organisationen
Charité Berlin (2933)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »