Ärzte Zeitung, 03.11.2008

Hartmannbund sucht beste Lehr-Fakultät

BERLIN (ble). Unter dem Motto "Gute Lehre? Guter Preis!" hat der Hartmannbund zum zweiten Mal nach 2005 seinen Ausbildungspreis ausgeschrieben. Seit diesem Monat können Medizinstudenten auf der noch bis Ende Januar 2009 die Qualität der Lehre an ihrer Fakultät im Internet bewerten.

"Der Preis soll ein Ansporn für die Hochschulen sein, sich noch mehr um die Lehre im eigenen Haus zu bemühen", so Max Pattmöller, Vorsitzender des Ausschusses Medizinstudenten im Hartmannbund.

Die Online-Umfrage im Internet: www.jungemediziner.de

Topics
Schlagworte
Politik & Gesellschaft (74591)
Organisationen
Hartmannbund (717)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »