Ärzte Zeitung, 05.02.2009

170 Millionen Euro für Kliniken in NRW

KÖLN (iss). Die nordrhein-westfälischen Kliniken erhalten 170 Millionen Euro aus dem Konjunkturpaket II.

Sein Ministerium habe sich mit den kommunalen Spitzenverbänden bereits über konkrete Einzelheiten und den Verteilungsmechanismus verständigt, teilte NRW-Landesgesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) mit.

Einigkeit bestehe darüber, dass das Geld trägerneutral investiert werde. "Die Krankenhäuser in Nordrhein-Westfalen erhalten damit 17 Prozent der für Infrastrukturmaßnahmen vorgesehenen Summe des Konjunkturpaketes II", sagte Laumann.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »