Ärzte Zeitung, 03.03.2009

Pflegenoten gibt's frühestens erst ab Mai

BERLIN (hom). Die ersten der insgesamt 10 400 Pflegeheime in Deutschland werden voraussichtlich erst ab diesem Mai den neuen Prüfkriterien der Medizinischen Dienste der Kassen (MDK) unterzogen.

Dies teilten Vertreter des Medizinischen Diensts des Spitzenverbandes der Krankenkassen (MDS) am Montag in Berlin mit. "Die Medizinischen Dienste arbeiten mit Hochdruck daran, Neuerungen aus der Transparenzvereinigung in das Prüfinstrumentarium einzuarbeiten", erklärte MDS-Geschäftsführer Dr. Peter Pick.

Alle 22 000 Heime und Pflegedienste in Deutschland sollen künftig regelmäßig vom MDK überprüft und benotet werden. Dies sieht die Pflegereform 2008 vor. Ende August 2009 könnten Verbraucher dann erste Ergebnisse der MDK-Prüfungen im Internet nachlesen, sagte GKV-Vorstand K.-Dieter Voß.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Bundestag macht den Weg frei für Cannabis auf Rezept

13:12Ärzte können Hanf als verschreibungspflichtiges Medikament verordnen. Nach jahrelanger Debatte hat das Parlament heute den Umgang mit Cannabis als Medizin völlig neu geregelt. Krankenkassen müssen die Kosten im Regelfall erstatten. mehr »

Kein Schmerzensgeld für die künstliche Ernährung des Vaters

Das Münchener Landgericht hat die Klage gegen einen Hausarzt, der einen Patienten vermeintlich unnötig lange künstlich ernähren ließ, abgewiesen. Gleichwohl attestierte es einen Behandlungsfehler. mehr »

Droht Briten eine zweite Creutzfeldt-Jakob-Welle?

In Großbritannien ist ein Mann an einer ungewöhnlichen Creutzfeldt-Jakob-Erkrankung gestorben. Dies nährt Befürchtungen, wonach mehr als 20 Jahre nach der BSE-Krise eine zweite Erkrankungswelle ansteht. mehr »