Ärzte Zeitung online, 10.03.2009

Bayern will Rauchverbot vom 1. August an lockern

MÜNCHEN (dpa). Bayern hat die geplante Lockerung des Rauchverbots am Dienstag endgültig auf den Weg gebracht. Dabei konnte sich die FDP nicht mit ihrer Forderung durchsetzen, die Regelungen für kleine Einraumkneipen neu zu fassen.

Somit sieht der vom Kabinett gebilligte Gesetzentwurf auch weiterhin vor, dass das Rauchen vom 1. August an in kleinen Kneipen dann wieder erlaubt wird, wenn dort nur "kalte oder einfach zubereitete warme Speisen" serviert werden. Der Landtag muss dem Gesetz noch zustimmen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »