Ärzte Zeitung online, 15.04.2009

Studie: Kaum jeder Zweite weiß von Europawahl

BRÜSSEL (dpa). Nicht einmal jeder Zweite in Deutschland weiß, dass in diesem Jahr das EU-Parlament neu gewählt wird. Das geht aus einer noch unveröffentlichten Eurobarometer-Umfrage hervor, die der dpa vorliegt.

Demnach konnten nur 44 Prozent der gut vier Monate vor der Wahl am 7. Juni Befragten das korrekte Wahljahr nennen. EU-weit waren es mit 32 Prozent noch weniger.

Für die Studie im Auftrag des Europaparlaments wurden im Januar und Februar mehr als 27 000 EU-Bürger in den 27 Mitgliedstaaten befragt. Die Bereitschaft, wählen zu gehen, ist in der Bundesrepublik zwar gering, aber überdurchschnittlich: 43 Prozent der Bundesbürger gaben an, ihre Stimme abgeben zu wollen. In der EU waren es nur 34 Prozent.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »