Ärzte Zeitung, 20.04.2009

Noch 37 Tage bis zum Kongress der Superlative

BERLIN (hom). Der Countdown für das Flaggschiff der gesundheitspolitischen Kommunikation läuft: In 37 Tagen öffnet der Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit in Berlin zum zwölften Mal seine Pforten. Vom 27. bis 29. Mai werden rund 7400 Fachbesucher und über 500 Referenten im ICC Berlin erwartet - darunter Gesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) und Wirtschaftsminister Dr. Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU). Forschungsministerin Dr. Annette Schavan (CDU) gibt die Gewinner des mit 40 Millionen Euro dotierten "Wettbewerbs der Gesundheitsregionen" bekannt. Unter dem Motto "Ambulante Versorgung 2020: Verplant, verkauft, verstaatlicht?" veranstaltet die KBV erstmals einen "Tag der Niedergelassenen".

Lesen Sie dazu auch:
Wer macht das Rennen beim Wettbewerb der Regionen?
Visionen für eine ältere Gesellschaft

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »