Ärzte Zeitung, 29.04.2009

Biotech-Branche legt trotz Krise weiter zu

BERLIN (hom). Trotz der Wirtschaftskrise bleibt die medizinische Biotechnik in Deutschland auf Wachstumskurs. Im vergangenen Jahr seien die Umsätze mit medizinischen Biopharmazeutika um neun Prozent gestiegen, teilte Dr. Frank Mathias vom Verband der forschenden Biopharma-Unternehmen (VfA bio) bei der Vorstellung des Jahresberichts der Branche in Berlin mit.

Mitte 2010 werde der Finanzbedarf der Branche aber steigen. Dann bekämen einige Unternehmen Probleme, an frisches Kapital für ihre Ideen zu kommen. Die Bundesregierung rief Mathias auf, die Erforschung biopharmazeutischer Produkte steuerlich zu fördern, so wie es in den USA und in Großbritannien bereits der Fall sei.

Lesen Sie dazu auch:
Biotechnik-Branche ruft Politiker zu Hilfe

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »