Ärzte Zeitung online, 27.04.2009

Auswärtiges Amt sieht noch kein Grund für Reisewarnung

BERLIN (dpa). Das Auswärtige Amt sieht nach dem Ausbruch der Schweinegrippe noch keinen Grund für eine Reisewarnung für Mexiko oder andere Länder.

Die Entwicklung werde in Zusammenarbeit mit verschiedenen Stellen wie zum Beispiel dem Robert Koch-Institut aber "sehr aufmerksam" verfolgt, sagte ein Ministeriumssprecher am Montag in Berlin. Notfalls würden die Reisehinweise entsprechend angepasst.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »