Ärzte Zeitung, 14.05.2009

Kinderkommission gegen Doku "Eltern auf Probe"

BERLIN (ble). Die Kinderkommission des Bundestags läuft Sturm gegen den Sender RTL. Grund ist die ab Juni geplante Ausstrahlung der Doku-Serie "Eltern auf Probe", bei der Säuglinge von ihren Eltern getrennt werden und für einige Tage in die Obhut von Teenagern kommen.

"RTL instrumentalisiert in diesem Sendeformat Kinder in unverantwortlicher Weise", heißt es in einer Erklärung. Der Sender nehme die seelische Gefährdung der Kinder billigend in Kauf. Zuvor hatte auch die Bundespsychotherapeutenkammer scharfe Kritik geübt und strengere Mediengesetze gefordert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »