Ärzte Zeitung online, 19.05.2009

Obama will sauberere Autos bis 2016

WASHINGTON (dpa). Autos in den USA sollen nach dem Willen von Präsident Barack Obama bis 2016 deutlich weniger Benzin schlucken als bisher und sauberer werden. Wie US-Medien am Montag unter Berufung auf Regierungsbeamte berichteten, will der Präsident bereits an diesem Dienstag neue nationale Regeln zur Begrenzung von Auspuffgasen und Verringerung des Treibstoffverbrauchs bekannt geben.

Den Berichten zufolge wird sich Obama bei den geplanten neuen Standards an Kalifornien orientieren. Es kämpft seit Jahren dafür, eigene Kohlendioxid-Emissionsregeln festsetzen zu dürfen, die schärfer sind als die bisherigen nationalen Standards. Ziel ist es demnach, den Schadstoffausstoß durch neue Autos und Kleinlastwagen bis 2016 um 30 Prozent zu senken. 13 Staaten haben bereits angekündigt, dass sie dem kalifornischen Beispiel folgen wollen, sollte der Staat grünes Licht erhalten - was ihm während der Bush-Regierung aber versagt geblieben war.

Obama will laut den Berichten das 30-Prozent-Ziel übernehmen und dabei hauptsächlich auf Benzin sparende Maßnahmen setzen. Wie es weiter heißt, soll mit der Festsetzung eines einheitlichen nationalen Standards auch Klarheit für die US-Autoindustrie geschaffen werden, die zurzeit mit umwälzenden Neustrukturierungen ihre Überlebensfähigkeit zu sichern versucht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »