Kongress, 27.05.2009

Führung und Teamarbeit in der Medizin

Führung und Teamarbeit in der Medizin

Mitarbeiter im Gesundheitswesen sind Experten ihrer jeweiligen Fachdisziplin. Das Tagesgeschäft wird in der Regel mit einem Team bewältigt, das sich aus Individuen zusammensetzt, die sich in Ausbildung, Herkunft und Charakter oft grundlegend unterscheiden. Kein Wunder, dass der Alltag nicht immer konfliktfrei abläuft. Die dazu notwendige Führungskompetenz zu definieren, ist Ziel dieses Workshops, den die Apollon Hochschule der Gesundheitswirtschaftet organisiert.

Führungsexzellenz - Was ist das?
27. Mai, 14 - 15 Uhr, Raum 27

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »