Ärzte Zeitung, 12.06.2009

Hartmannbund sucht 37. Fernsehpreisträger

BERLIN(ble). Zum 37. Mal schreibt der Hartmannbund seinen Film- und Fernsehpreis zu gesundheitspolitischen und medizinischen Themen aus. Bis zum 31. August können Sendeanstalten, Filmemacher und Produzenten ihre Beiträge beim Hartmannbund einreichen.

Wettbewerbsfähig sind Spiel- und Dokumentarfilme sowie Fernsehbeiträge, die Fragen und Probleme von Patienten und Ärzten behandeln. Der Preis wird im Rahmen der Hauptversammlung des Verbandes Ende Oktober in Potsdam verliehen. Die Entscheidung fällt eine vierköpfige Jury.

Topics
Schlagworte
Politik & Gesellschaft (71982)
Organisationen
Hartmannbund (702)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »