Ärzte Zeitung, 17.06.2009

Suchtberatung in Niedersachsen jetzt auch online

HANNOVER(cben). Niedersachsen hat eine landesweite Online-Suchtberatung geschaltet. "Die Therapiekette Niedersachsen ist deutschlandweit der größte Zusammenschluss ambulanter, teil-/ außerstationärer sowie stationärer Beratungs- und Rehabilitationseinrichtungen für Menschen mit Suchtproblemen", heißt es auf der Homepage. Erarbeitet wurde das Angebot von den rund 70 Therapieeinrichtungen der Therapiekette.

Es umfasst unter anderem eine Übersicht über Hilfsangebote und die Möglichkeit für Betroffene, sich anonym per E-Mail beraten zu lassen. Mit dem Angebot soll die Schwelle zur Kontaktaufnahme vor allem für Jugendliche gesenkt werden. Heiner Peterburs, Chef der Therapiekette, sagte bei der Eröffnung: "Ehe die jungen Leute in eine Beratungsstelle gehen, gehen sie lieber ins Internet."

Im Internet unter: www.therapiekette-niedersachsen.de.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromiss im Tauschhandel?

18:31 Kaum verkündet, war der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Doch jetzt soll der Koalitionsausschuss eine Einigung bringen. Offenbar bahnt sich ein Handel zwischen CDU und SPD an. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »