Ihre Meinung ist gefragt: Machen Sie bei unserer Online-Umfrage mit!

Ärzte Zeitung, 17.06.2009

Suchtberatung in Niedersachsen jetzt auch online

HANNOVER(cben). Niedersachsen hat eine landesweite Online-Suchtberatung geschaltet. "Die Therapiekette Niedersachsen ist deutschlandweit der größte Zusammenschluss ambulanter, teil-/ außerstationärer sowie stationärer Beratungs- und Rehabilitationseinrichtungen für Menschen mit Suchtproblemen", heißt es auf der Homepage. Erarbeitet wurde das Angebot von den rund 70 Therapieeinrichtungen der Therapiekette.

Es umfasst unter anderem eine Übersicht über Hilfsangebote und die Möglichkeit für Betroffene, sich anonym per E-Mail beraten zu lassen. Mit dem Angebot soll die Schwelle zur Kontaktaufnahme vor allem für Jugendliche gesenkt werden. Heiner Peterburs, Chef der Therapiekette, sagte bei der Eröffnung: "Ehe die jungen Leute in eine Beratungsstelle gehen, gehen sie lieber ins Internet."

Im Internet unter: www.therapiekette-niedersachsen.de.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »