Ärzte Zeitung, 20.07.2009

Erwerbstätige in Berlin länger krank

BERLIN (ami). Erwerbstätige in Berlin gehen seltener zum Arzt als Beschäftigte in anderen Bundesländern, sind aber länger krankgeschrieben. Zu diesem Ergebnis kommt der Gesundheitsreport der Techniker Kasse. Die Zahl der Arztkontakte in Berlin lag 2008 mit durchschnittlich 2,5 um 14 Prozent unter dem Bundesschnitt.

Dagegen war die Krankschreibungsdauer mit 13,1 Tagen in Berlin 16,5 Prozent höher als im Rest Deutschlands. Die Berliner erhielten zudem weniger, aber teurere Medikamente als andernorts.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »