Ärzte Zeitung online, 25.08.2009

Biochemiker Cichutek wird neuer Präsident des Paul-Ehrlich-Instituts

BERLIN (eb). Professor Klaus Cichutek wird neuer Präsident des Paul-Ehrlich-Institutes. Er wurde vom Bundespräsidenten Horst Köhler auf Vorschlag des Bundeskabinetts ernannt. Cichutek wird sein Amt zum 1. Dezember 2009 als Nachfolger des derzeitigen Präsidenten Professor Johannes Löwer antreten, der in den gesetzlichen Ruhestand tritt.

Cichutek ist Biochemiker und hat während eines dreijährigen Forschungsaufenthalts in den USA auf dem Gebiet der Tumorvirologie geforscht. 1988 kam er als Wissenschaftler zum Paul -Ehrlich - Institut (PEI) nach Langen. Am PEI leitete er bis 1992 die Forschungsgruppe "Molekularbiologie" und übernahm anschließend die Leitung der Abteilung Medizinische Biotechnologie. Seine wissenschaftlichen Publikationen zur AIDS-Immunpathogenese haben weltweite Beachtung gefunden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »