Ärzte Zeitung online, 25.08.2009

Biochemiker Cichutek wird neuer Präsident des Paul-Ehrlich-Instituts

BERLIN (eb). Professor Klaus Cichutek wird neuer Präsident des Paul-Ehrlich-Institutes. Er wurde vom Bundespräsidenten Horst Köhler auf Vorschlag des Bundeskabinetts ernannt. Cichutek wird sein Amt zum 1. Dezember 2009 als Nachfolger des derzeitigen Präsidenten Professor Johannes Löwer antreten, der in den gesetzlichen Ruhestand tritt.

Cichutek ist Biochemiker und hat während eines dreijährigen Forschungsaufenthalts in den USA auf dem Gebiet der Tumorvirologie geforscht. 1988 kam er als Wissenschaftler zum Paul -Ehrlich - Institut (PEI) nach Langen. Am PEI leitete er bis 1992 die Forschungsgruppe "Molekularbiologie" und übernahm anschließend die Leitung der Abteilung Medizinische Biotechnologie. Seine wissenschaftlichen Publikationen zur AIDS-Immunpathogenese haben weltweite Beachtung gefunden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »