Ärzte Zeitung, 26.10.2009

Politikerin und Ärztin gibt Amt auf

MICHELSTADT (ine). Die Ärztin und SPD-Politikerin Dr. Erika Ober hat sich aus der Politik zurückgezogen und ihr Amt als Kreisbeigeordnete niedergelegt. Von ihrem Amt als Vorsitzende der Odenwälder Sozialdemokraten war die Fachärztin für Gynäkologie nach Medienberichten bereits vor einigen Wochen zurückgetreten.

Erika Ober saß von 2002 bis 2005 für die SPD im Bundestag. Ober war zu der Zeit die einzige niedergelassene Ärztin im Parlament. 79 Stimmen fehlten ihr 2005, um ihr Direktmandat im Odenwald zu verteidigen. Im vergangenen Jahr hatte die Ärztin für die Direktwahl zur Landrätin kandidiert - erhielt mit 28,1 Prozent aber keine Mehrheit. Sie will sich nun wieder mehr auf die Arbeit in ihrer Praxis konzentrieren, die sie zusammen mit zwei Kollegen in Michelstadt führt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »