Ärzte Zeitung, 27.10.2009

Auszeichnung für modernes Patientenhaus

MANNHEIM (mm). Das Mannheimer Uniklinikum ist für sein neues Patientenhaus mit dem ersten Platz beim Wettbewerb um den "RFH-Hospital-Innovation-Preis 2009" ausgezeichnet worden.

Dieser Preis wird an Gesundheitseinrichtungen verliehen, die erfolgreich Neuland bei der Versorgung ihrer Patienten betreten haben. Bei dem 2008 fertiggestellten Patientenhaus werden bis zu 120 Patienten während des stationären Aufenthalts in Einbettzimmern mit persönlicher Atmosphäre und Hotelstandard untergebracht. Das Haus dient Patienten, deren Bedarf an pflegerischen Dienstleistungen unter dem auf einer normalen Krankenstation liegt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »