Ärzte Zeitung, 05.11.2009

Facharzthonorare im Fokus von KV-TV

MAINZ (eb). Die Honorare für die Fachärzte Rheinland-Pfalz und der Rückzug der Kassenärztlichen Vereinigung aus der Organisation der Impfung gegen die Schweinegrippe stehen im Mittelpunkt der neuen Ausgabe von "KV-TV Praxis - Das Magazin".

Am 2. November trafen sich Vertreter der KV, der gesetzlichen Krankenkassen ohne der AOK und der Fachärzte in Mainz, um über die Ursachen für die erneute Absenkung der Honorare zu reden. Vorwürfe, die KV habe sich bei den Honoraren verrechnet (wir berichteten), konnten dabei nach Angaben der Magazin-Macher ausgeräumt werden.

Topics
Schlagworte
Politik & Gesellschaft (73044)
Organisationen
AOK (6954)
Krankheiten
Grippe (3232)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »