Ärzte Zeitung, 09.12.2009

Ärzte rufen erneut nach der Kostenerstattung

BERLIN (hom). Die Allianz Deutscher Ärzteverbände hat ihre Forderung nach Kostenerstattung in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) erneuert.

Das Prinzip der Kostenerstattung sei "sukzessive und unter Berücksichtigung sozialer Komponenten" in der GKV zu verankern, heißt es in einem am Mittwoch in Berlin vorgelegten Positionspapier. Da Kostenerstattung im Vergleich zum Sachleistungsprinzip das bessere Instrument im Wettbewerb sei, müsse sie als Wahloption sowohl für Patienten wie auch Ärzte gelten, betonen die Verbände.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »