Ärzte Zeitung, 14.01.2010

Fachklinik Alzey wird akademisches Lehrkrankenhaus

MAINZ (chb). Die Rheinhessen-fachklinik Alzey wird neues akademisches Lehrkrankenhaus der Mainzer Johannes GutenbergUniversität. Den etwa 350 Medizinstudenten, die jährlich ihr Praktisches Jahr beginnen, stehen damit 80 Ausbildungsplätze in der Universitätsmedizin sowie 477 in den 24 akademischen Lehrkrankenhäusern zur Verfügung.

In der Rheinhessen-Fachklinik werden ab Februar insgesamt sechs Ausbildungsplätze in den Wahlfächern Psychiatrie und Neurologie angeboten. Das Krankenhaus verfügt insgesamt über 470 Betten. Bei der Ausbildung kooperiert die Fachklinik mit dem St. Vincenz Hospital in Mainz. Dort werden die Studenten in den Pflichtfächern Chirurgie und Innere Medizin ausgebildet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zeit für aggressive Maßnahmen

Viel Geschwätz, wenig Taten: Zeit für aggressive Weichenstellungen in der Diabetes-Prävention, meinen Fachleute. Sie fordern die Lebensmittel-Ampel und Steuern auf ungesunde Produkte. mehr »

Beim Thema Luftschadstoffe scheiden sich die Geister

Gesundheitliche Gefahren von Luftverschmutzung sehen Pneumologen vorrangig als ihr Thema an. Doch die Meinung der Fachärzte darüber ist nicht einhellig. Das zeigt sich auch im Vorfeld ihrer Fachtagung. mehr »

Patienten vertrauen auf Online-Bewertungen

In welche Praxis soll ich gehen? Ihre Entscheidung fällen Patienten zunehmend anhand von Online-Bewertungen – eine Chance für Ärzte, so eine neue Studie. mehr »