Ärzte Zeitung online, 15.01.2010

Aigner will gesunde Ernährung zum Schulthema machen

BERLIN (dpa). Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) will gesunde Ernährung mit einer bundesweiten Initiative zum Thema an Schulen machen. "Wer aus der Schule kommt, sollte nicht nur die vier Grundrechenarten beherrschen, sondern auch das Einmaleins der Verbraucherkompetenz", sagte die Ministerin am Donnerstag zur Eröffnung der 75. Grünen Woche in Berlin laut Redetext.

Auch die Vermittlung eines verantwortungsvollen Umgangs mit Geld und persönlichen Daten im Internet sei wichtig. Die Schüler sollten Grundkenntnisse über Finanzprodukte haben und sicher durch die digitale Welt navigieren können, sagte die Verbraucherministerin. Das Ziel sei, "Bildungsbausteine" für die Schwerpunkte Ernährung, Finanzen und Internet anzubieten.

Bauernpräsident Gerd Sonnleitner forderte angemessene Preise für Agrarprodukte. "Es ist überfällig, dass die Arbeit und die Produkte der Bauern wieder ihren Preis wert sind", sagte er in dem vorab verbreiteten Text. Unter dem ruinösen Verdrängungskampf der Lebensmittelkonzerne litten Bauern und Ernährungsindustrie gleichermaßen. Er appellierte an den Lebensmitteleinzelhandel: "Kommt endlich zur Vernunft." Wettbewerb könne auch über Vielfalt, Originalität und Frische geführt werden und nicht nur über "Panikpreise nach alter Schlussverkaufsmanier".

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »