Ärzte Zeitung, 01.03.2010

Kliniken sehen sich jetzt am Limit

BERLIN (HL). Als "schwierigen Kompromiss" hat die Deutsche Krankenhausgesellschaft den Tarifabschluss im öffentlichen Dienst bewertet. Zwar gebe die vereinbarte Laufzeit von 26 Monaten Planungssicherheit. Dennoch bringe der neue Tarif die Kliniken an die "Grenzen der Belastbarkeit". Grund: Die Vergütungen für Krankenhausleistungen dürfen in diesem Jahr nur um 1,54 Prozent steigen. Bereits jetzt gebe es eine Überhangslast aus vorangegangenen Tarifabschlüssen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Diese Videos sollten Sie unbedingt sehen

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag weiterhin

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »