Ärzte Zeitung, 18.03.2010

Jeder siebte Fehltag ist psychisch bedingt

STUTTGART (mm). Jeder siebte Fehltag in Baden-Württemberg erfolgt mittlerweile aufgrund einer seelischen Erkrankung. "Im Jahr 2000 war es noch jeder Zehnte", so Andreas Vogt, Leiter der TK-Landesvertretung Baden-Württemberg.

Die Zahl der psychischen Erkrankungen sei im Jahr 2009 im Vergleich zum Vorjahr um 13 Prozent gestiegen. Insgesamt stieg der Krankenstand um 7,5 Prozent auf zehn Tage.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und einen Experten befragt. mehr »